Problemstellung

Bei der Zession und insbesondere bei der Globalzession ergeben sich folgende Probleme:

Beständigkeit der Zession bzw. der Globalzession

Zugehörigkeit der (Debitoren-)Forderungen infolge Sicherungsübertragung

  • Rechtsansprüche
    • Zedierte Drittforderungen stehen – wenn sie dies tun (siehe Beständigkeitsmängel nachfolgend) – dem Zessionaren (Bank) zu
    • Zedent (Gemeinschuldner bzw. Konkursmasse) hat nur einen obligatorischen Rückforderungs- bzw. Mehrerlösablieferungs-Anspruch aus einem treuhandähnlichen Verhältnis
  • Inventaraufnahme
  • Koordination Konkursinventar und Kollokationsplan
  • Kollokation

Geltendmachung der Beständigkeitsmängel

Drucken / Weiterempfehlen: