Zessus (Schuldner / Notifikationsadressat)

Der

Zessus (aus dem Lateinischen „Debitor cessus“ oder Schuldner und Notifikationsadressat)

ist der vom Gläubigerwechsel insofern betroffene Schuldner, als er einen neuen Gläubiger erhält und nach erfolgter Notifikation mit befreiender Wirkung nur noch an diesen leisten kann.